Wie werden die gesendeten SMS-Nachrichten bezahlt? Wie lässt sich das Guthaben aufladen?

Bei GoSMS können entweder die bereits gesendeten SMS-Nachrichten mit Hilfe von rückwirkender Fakturierung bezahlt, oder die Anwendung auf Basis von vorausbezahltem Guthaben betrieben werden.

1. Rechnung

Die Rechnung ist für solche Kunden geeignet, die nicht immer auf die Aufladung von Guthaben denken wollen. An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass die rückwirkende Fakturierung, nämlich für den Vormonat, nur Vertragskunden zur Verfügung steht. Nichts kann aber einfacher sein, als ein Vertragskunde zu werden! Es reicht +380 422 242 anzurufen oder eine E-Mail an podpora@gosms.cz zu senden und wir werden Ihnen gerne helfen, alles zu klären.

2. Guthaben

Das Guthaben können Sie direkt in der Selbstbedienung aufladen. Entweder per Überweisung oder online mit Hilfe von GoPay (Zahlungskarte oder Zahlungstaste).

Vor der ersten Guthabenaufladung muss noch der Benutzer verifiziert werden - nämlich, dass das Guthaben wirklich von der richtigen Person aufgeladen wird. Wenn Sie in der Selbstbedienung „Guthaben aufladen“ auswählen, werden Sie auf die unten angeführte Webseite weitergeleitet, wo Sie die Verifizierung mit nur einem Klick einfach durchführen können:

Wie lässt sich also das Guthaben aufladen? Ganz einfach in zwei Schritten!

1. Mit Hilfe von Reiter stellen Sie den aufzuladenden Betrag ein.

2. Wählen Sie die Möglichkeit aus, online oder per Überweisung zu bezahlen.

Der Mindestbetrag sind 8 EUR. Mit der Zahlungskarte lässt sich einmalig ein Guthaben von maximal 1.000 EUR aufladen.