Einstellung der WebHook-URL-Adresse für das Abbestellen von SMS-Nachrichten

Verknüpfen Sie GoSMS mit externen Tools und nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre SMS-Nachrichten um die Abmeldefunktion erweitern zu können, aus. In der Anleitung stellen wir Ihnen die Vorgehensweise vor, wie sich WebHook-URL-Adresse für diese Abmeldefunktion einstellen lässt.

WebHook einstellen

In der Anwendung app.gosms.eu klicken Sie auf die Kategorie „Antworten“ und „SMS-Nachrichten abbestellen

Hier wählen Sie „Die Funktion zur Abbestellung von SMS-Nachrichten aktivieren„ aus.

In das Feld „WebHook-URL-Adresse“ geben Sie die URL-Adresse von dem, in der externen Anwendung erstellten WebHook, mit der Sie GoSMS verknüpfen wollen, um dort das Element zur Abbestellung von SMS-Nachrichten integrieren zu können, ein.

Um die Einstellung zu bestätigen, klicken Sie auf „Speichern“.

Darauffolgend wird Ihnen eine Nachricht auf die WebHook-URL-Adresse von der Amazon-Plattform gesendet. Kopieren Sie die URL-Adresse „SubscribeURL“ von dieser Nachricht.

Geben Sie die URL-Adresse in das Suchfeld ein und bestätigen Sie diese.

Darauffolgend wird die Verknüpfung und korrekte WebHook-Einstellung zur Abbestellung von SMS-Nachrichten bestätigt. Die Bestätigung dieser Verknüpfung können Sie in der GoSMS-Anwendung auf der Seite "SMS-Nachrichten abbestellen“ überprüfen.

Merge-Fields zur Abbestellung einfügen

Den Text der Abbestellung erstellt jeder Betreiber der externen Anwendung selbst. Es ist aber notwendig, diesem Text auch folgende Merge-Fields hinzuzufügen.

{{unsubscribe_code}} {{unsubscribe_phone}

Unsubscribe_code: Unikaler Code zur Erkennung des Benutzers, der die Abmeldeanfrage sendet.

Unsubscribe_phone: Allozierte Telefonnummer, auf die der Benutzer den unikalen Code zur Abbestellung von SMS-Nachrichten sendet.

Musterbeispiel der Abbestellungsmöglichkeit in einer SMS-Nachricht